KETTCAR Geschichte

Das KETTCAR hat eine lange Geschichte.

1960: „Innovation“ hieß das Motto. Bereits bestehende Produkte wurden ständig verbessert, ebenso kontinuierlich wuchs die Liste neuer Produkte. Vor allem die Produktpalette in den Bereichen Spielgeräte, Wintersport und Haushaltshelfer wurde ausgeweitet. Ende 1960 rollte das erste KETTCAR vom Band – die Idee zu diesem vierrädrigen Kinderfahrzeug hatte Heinz Kettler aus den USA mitgebracht.

In den letzten Jahren gab es verschiedene Modelle, die explizit für Altersklassen erstellt wurden und auf die Wünsche der Kunden hergestellt wurden.

AUF DIE QUALITÄT KOMMT‘S AN!

„Das KETTCAR war eine tolle Anschaffung und hat unserer Familie für viele, viele
Jahre Freude bereitet.“ Diesen Satz hören wir häufig von Eltern. Ein gutes Spielfahrzeug macht eben oft gleich mehrere Kinder glücklich. Es wird von Groß nach Klein „weitervererbt“. Damit auch die jüngeren Geschwister, Cousins, Cousinen, Kinder von Freunden oder Nachbarn sicher unterwegs sind, kommt es auf die Qualität an! 

EIN ECHTES KETTCAR! QUALITÄT DIE ÜBERZEUGT!

Das ist der Wunsch vieler Kinder. Über 15 Millionen Mal wurde dieser Wunsch seit der Einführung des KETTCARS 1962 schon erfüllt
und der Hype um das Kultfahrzeug ist ungebrochen. Viele Generationen hat der schnittige Pedal-Rennwagen begleitet. So wird bei
jedem Kauf durch Eltern und Großeltern auch ein Stück eigene Kindheitserinnerung wahr. 

Welche Modelle gab es? 

KETTCAR Dakar AIR 

KETTCAR Barcelona AIR

KETTCAR Daytona AIR

KETTCAR Suzuka AIR

KETCAR Daytona

KETTCAR Melbourne

KETTCAR Spa