Was packt man in eine Wickeltasche?

Was gehört in eine Wickeltasche? - KETTLERShop erklärt es dir!

Du bist das erste Mal Mama geworden und verschaffst dir gerade einen Überblick, was du alles für dein Neugeborenes brauchst? Die Baby-Erstausstattung sollte gründlich überlegt und recherchiert werden - damit es dem Kleinen am Ende auch an Nichts fehlt.  


Ein wichtiger Bestandteil deiner Grundausstattung fürs Baby ist in jedem Fall eine Wickeltasche. Denn ohne das praktische Täschchen wärst du unterwegs aufgeschmissen. Eine Wickeltasche oder ein Wickelrucksack sind deine Helfer im Alltag mit dem Baby. Ob du nun eher einen Rucksack oder eine Tasche bevorzugst, liegt hierbei ganz bei dir. Beides hat sicher seine Vor- und Nachteile. Du kannst natürlich alle Taschen oder Rucksäcke verwenden, die genügend Platz und Tragekomfort bieten. Wenn du zum Beispiel Zwillinge hast, sollte deine Wickeltasche groß genug sein, damit gleich die doppelte Menge an Windeln hineinpasst. Der Vorteil an speziellen Wickeltaschen oder Wickelrucksäcken ist natürlich, dass sie meist schon einen Wickel Organizer enthalten und so für genügend Organisation unter deinen Sachen sorgen. Du wirst beim Spaziergang schnell merken, wie wichtig es ist, alle Utensilien für dein Baby unterwegs schnell griffbereit zu haben.

Optisch sollte dir deine Babytasche natürlich auch zusagen, denn in Zukunft wird sie deine Handtasche ersetzen und dein täglicher Begleiter sein. Bei uns im KETTLERshop gibt es die Wickeltasche schwarz und die Wickeltasche grau. Beide Farben passen vermutlich immer optimal zu deinem Outfit oder auch zum Kinderwagen.


Wenn du fündig geworden bist und dich für eine lässige Wickeltasche entschieden hast, stellt sich sogleich die Frage, was eigentlich alles beim Wickeltasche packen beachtet werden muss. Wir helfen dir weiter :)


Je nach Jahreszeit musst du natürlich auch unterschiedliche Dinge beim Packen deiner Wickeltasche beachten. Der Inhalt ist auch abhängig von der Art und Weise und der Dauer deines Ausfluges. Mit der Zeit wirst du ein Gefühl dafür bekommen, was dein Baby und du unterwegs benötigen.

Das muss unbedingt in deine Wickeltasche:


    • Windeln: Das Must- Have einer jeden guten Wickeltasche! Überlege dir zuvor, wie lange dein Ausflug ungefähr gehen wird und packe für etwa alle 2 bis 3 Stunden eine Windel ein. Natürlich ist es immer gut, ein paar weitere als Notreserve dabei zu haben.
    • Wickelauflage: Eine kleine abwischbare Wickelunterlage ist heutzutage bei den Wickeltaschen schon dabei - so auch bei unserer KETTLER Wickeltasche. Falls dies jedoch bei deiner Wickeltasche nicht der Fall ist, findest du Wickelunterlagen auch im Babyfachgeschäft in deiner Nähe.
  • Feuchttücher: Unterwegs hast du selten die Möglichkeit, dein Baby mit Wasser zu waschen. Daher sind Feuchttücher deine perfekte Alternative für unterwegs.
      • Windelcreme: Gegen Windelausschlag sollte man auch diese in der Windeltasche dabei haben.
  • Fläschchen: Nach Bedarf solltest du natürlich die Babyflasche mit Zubehör einpacken. Dazu gehören Sauger, Milchpulver und eventuell auch Babybrei und ein Löffelchen. Eine Thermosflasche mit heißem Wasser ist praktisch, wenn du unterwegs Milchpulver anrühren willst. Dafür ist auch die KETTLER Wickeltasche direkt mit einer praktischen Thermohülle für das Fläschchen ausgestattet.
  • Spucktuch: Spucktücher sind praktische Allrounder. Sie schützen deine Kleidung vor Bäuerchen deines Babys, du kannst den Mund des Babys säubern oder sie bieten dir etwas Privatsphäre beim Stillen. Nimm vorsichtshalber immer mindestens 2 von ihnen mit, denn dreckig werden sie schnell. 
  • Schnuller: bewahre ihn am Besten in einer kleinen Box oder einem wiederverschließbaren Beutel auf, damit er sauber bleibt. 
  • Wechselkleidung: Für jedes Kleidungsstück solltest du mindestens ein Ersatzstück in deiner Babytasche dabei haben - denn überlaufende Windeln oder Erbrechen sind schließlich keine Seltenheit. Ein zusätzliches Paar Socken ist auch immer von Vorteil.
  • Stilleinlagen: Um auch deine eigene Kleidung beim Stillen vor auslaufender Muttermilch zu schützen, ist es sinnvoll, auch einige Stilleinlagen einzupacken.
  • Sonnenschutzmittel: Wie du sicher schon weißt, solltest du im Sommer immer darauf achten, dein Baby nie direkt der Sonne auszusetzen und es vor einem Sonnenbrand zu schützen. Daher solltest du in jedem Fall immer etwas Sonnenschutzmittel, sowie eine Kopfbedeckung in der Wickeltasche dabei haben.
  • Persönliche Gegenstände: Natürlich müssen auch deine wichtigsten Dinge in der Wickeltasche ihren Platz finden. Schlüssel, Handy, Geldbeutel und was du sonst noch so benötigst. Damit diese wichtigen Dinge nicht in der Tasche verloren gehen, haben wir unsere KETTLER Wickeltasche auch direkt mit einer separaten Handytasche, sowie einem Karabiner für deinen Schlüssel und mehreren kleineren Taschen für z.B. das Portemonnaie ausgestattet.

  • Wenn du diese erste Ausstattung in deiner Wickeltasche hast, steht einem tollen Ausflug sicher nichts mehr im Wege! KETTLER wünscht viel Spaß! :)




    Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

    Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.